Springe zum Inhalt

Blogs mit Erfahrungsberichten zum Fernstudium

Gedanken zum Jahresstart

Hi! Pünktlich am letzten Tag des Jahres, habe ich mein Workbook in Dienstleistungsmanagement abgegeben. Für mich war DLM das erste Modul, was ich wirklich anstrengend fand. Vom Inhalt her war es alles nachvollziehbar, aber es ist einfach viel und sehr trockener Stoff. Deswegen war ich auch froh, dass es die Prüfungsform des Workbooks gibt und ich keine Klausur schreiben muss. Insgesamt habe ich für das Workbook trotzdem länger gebracht als erhofft. Bei DLM war ich zum ersten Mal in einer WhatsAp

nojulia

nojulia in Studium

Mein erstes Semester an der IUBH

Bereits seit Sommer studiere ich Wirtschaftspsychologie im Bachelor an der IUBH. Lange habe ich nach dem richtigen Studiengang für mich gesucht.   Vorab ein paar Eckdaten zu mir. Ich habe 2015 nach meinem Abitur angefangen Wirtschaftswissenschaften zu studieren und hatte große Erwartungen. Leider war es (für mich) der totale Reinfall. Das Studium war trocken und mathematisch und als introvertierter Mensch war es für mich anstrengend in einem Hörsaal mit 500 anderen Erstis zu sitz

nojulia

nojulia in Studium

Wie alles anfing

Hallo zusammen,    nachdem mich Markus darauf hingewiesen hat, dass ich bisher nur die Beschreibung geschrieben habe (was ich als Blogeintrag verstanden habe), kopiere ich hier einfach nochmal denselben Text hinein, den ich bereits geschrieben hatte. Und sowas nennt sich "digital native"... 😉   Wir haben Anfang Mai, Europa ist im Lockdown und mein Arbeitgeber schickt uns alle in Kurzarbeit - von 5 Tagen die Woche auf 1.5. Zeit, sich über einen Master zu informieren! Data Scie

Studienstart am 12.12.20

Hallo zusammen   Mein Studium zum Wirtschaftsinformatiker beginnt am 12.12.20. Ein Datum mit Symbolcharakter, wie mein Avatar. Ich brauche Symbole, auf die kann ich mich stützen. Ich bin übrigens kein Schachspieler. Schach hat aber einen großen Bezug zur Mathematik sowie auch zur Informatik, beides tragende Module im genannten Fachbereich. Obwohl der Mathematik-Anteil offensichtlich in diesem Studium gar keinen so großen Stellenwert hat. Auch ok. Die Idee stammt übrigens aus der aktuel

Servus aus Wien!

Grüß Euch, nachdem ich mir knapp 1 Jahr überlegt habe, ob ich den Schritt an eine FernHochschule wagen sollte, um Informatik zu studieren wage ich es jetzt. Ich bin 48 Jahre alt, habe 1 Studium an der Uni Wien und 1 Studium an einer Fachhochschule im Präsenzmodus bereits absolviert. Nun wollte ich ein technisches Studium beginnen. Warum? Eigentlich nur aus Interesse. Beruflich bin ich glücklich wo ich bin und ein Technikstudium ist da nicht unbedingt notwendig. Da ich Mathematik und St

dimosthenes

dimosthenes in Data Science

Was will der alte Sack noch ...........

Hallo, mein Name ist Peter, bin 67 Jahre, und habe mich zum Bachelor-Studium Architektur angemeldet.   Jetzt werdet ihr mich sicher fragen, was ein Mensch in meinem Alter noch an einer Hochschule macht. Ich denke manchmal auch, dass ich verrückt bin, oder wie sollte man meine Entscheidung sonst verstehen.   Einer der Gründe für diese Entscheidung liegt in der Vergangenheit. Ich habe vor vielen Jahren bereits 7 Semester Architektur studiert. Damals leider ohne Abschluß, obwohl

schreiner_aus_ob

schreiner_aus_ob



×
×
  • Neu erstellen...