Springe zum Inhalt

Blogs mit Erfahrungsberichten zum Fernstudium

 

Schlechtes Gewissen, tolle Tage

ohje, ohje seit Anfang des Jahres habe ich mich nicht mehr um meinen Blog gekümmert.... um meine Studienbriefe leider auch eher weniger Aber ich gelobe Besserung. Vorgenommen hatte ich mir die Grundlagen des Wirtschaftprivatrechts, die Studienbriefe sehen von aussen auch schon so aus, als könne ich deren Inhalt schon in- und auswendig. Schliesslich habe ich sie immer schön bei mir gehabt, durch die Wohnung getragen, mit ins Büro genommen...sie kennen mein Leben, ich aber nicht ihren Inhalt.

Schalli

Schalli

 

noch ein Stöckchen :-)

... und fang. Danke Chris Seit wann bist du Fernstudent/-in? Oh je, das trau ich mich ja kaum zu verraten ... als meine Ausbildung vorbei war und ich mich im Job nicht gerade gefordert fühlte, habe ich mich bei ILS angemeldet für den Fernlehrgang Abitur, das war Ende 1999. Den Lehrgang brach ich dann 2 Jahre später ab, da es im Beruf einfach sehr bunt wurde und eine 80 Stundenwoche normal war. Ich nahm den Lehrgang 2005, als ich Mama war wieder auf, um mich dann nach ungefähr dreivi

krypt0lady

krypt0lady

 

Kaputt heute...

Nach 10 Stunden Arbeit und einer Stunde Telefonieren zauber ich mir gerade endlich was zum Essen. Hochzeitssuppe gibts heute... Danach will ich unbedingt noch was machen. Aber nachdem ich jetzt so im Eimer bin, werde ich heute nur die beiden Zusammenfassungen, die ich gestern und vorgestern geschafft habe, abtippen. Mal schaun, was dazu in der Glotze kommt. Normal müsste ja nochmal Fußball dran sein...Und dann werd ich ganz schnell ins Bett verschwinden. Morgen klingelt um fünf der Wecker...

m.e.l.l.a

m.e.l.l.a

 

Nein, ich bin nicht verschwunden

aber Management im Sozial- und Gesundheitswesen ist so ein weites Thema, dass ich noch immer am zusammenfassen bin. Geschafft habe ich: - Spezifische Unternehmensformen - Angewandte Planungs- und Steuerungstechniken - Aktuelle Organisationsstrukturen/Organisationsentwicklung - Führungs- und Managementtechniken - Rechnungswesen/Controlling - Personalwesen - Kommunikation und Informationstechniken Noch zu erledigen sind: - Projektmanagement - Qualitätsmanagement Ke

bydgo

bydgo

 

Zwischenstand KW 05

Rein zeitlich betrachtet komme ich zwar nicht so gut voran, aber wichtiger ist der Output ... ich will mich ja nicht loben, bin aber gut dabei. Habe parallel zum MUP01 (Materialwirtschaft) nun auch MUP03 (Produktionswirtschaft)angefangen zu bearbeiten. So stecke ich einfach mehr in der Materie. Als Industriekaufmann und durch meine bisherigen Jobs liegt mir Produktionswirtschaft auch sehr - ein interessates Thema in einem gut geschriebenen SB verpackt. Bei MaWi sieht es etwas holpriger

chillie

chillie

 

Step bei Step

Hallo, in diesem Blog werde ich meine Aktivitäten, Gefühle während des Studiums etc. festhalten, um, hoffentlich nach bestandenem Studium, dies in aller Ruhe scmunzelnd zu lesen. Vor dem Studium beschäftige ich mich gerade mit der Mathematik. Ich versuche, meinen Level anzuheben, und mache Aufgabe für Aufgabe in dem Heft: Einführung in die Grundelemente der Mathematik. Für mich mit vieeel Arbeit verbunden. Seit kurzem habe ich gottseidank eine Mathematiker (uni) in meiner Fahrgemein

claudiag

claudiag

 

Stöckchenfang

Dann will ich das Stöcken auch mal aufnehmen. Seit wann bist du Fernstudent? Ich habe mein Studium der Angewandten Informatik an der PFFH Anfang Januar diesen Jahres begonnen. Warum hast du dich für ein Fernstudium entschieden? Ich bin mit meiner beruflichen Tätigkeit unzufrieden und möchte gerne andere Aufgaben in der Weite der IT-Landschaft ausüben. Da mir dazu die nötigen Qualifikationen fehlen, habe ich mich für ein Fernstudium entschieden. So kann ich einen akademischen Grad e

Tronde

Tronde

 

und noch ein Stöckchen

Seit wann bist du Fernstudent/-in? Seit dem 15.12.2007 - also noch nicht wirklich sehr lange. So langsam wächst aber mein Alltag mit den Anforderungen an das Studium zusammen. Sprich, das Lernen hat schon einen Platz gefunden. Ob das schon die optimale Art ist, den Stoff zu bewältigen, kann ich derzeit noch nicht sagen. Warum hast du dich für ein Fernstudium entschieden? Eigentlich wollte ich mir was suchen, womit ich die viele Freizeit, die ich nach gewissen privaten Veränderungen p

Engel912

Engel912

 

Mein Stöckchen

So nun zu meinem Stöckchen, das mir Mella zugeworfen hat... Seit wann bist du Fernstudent/-in? Seit dem 01.01.2008 (Also schon fast ein alter Hase Warum hast du dich für ein Fernstudium entschieden? Das liebe Geld... Ich wollte meinen Beruf nicht für ein Studium aufgeben. Ich hab dann noch überlegt in Dornbirn an der FH ein berufsbegleitendes Präsenzstudium zu beginnen. Ich wollte mich dann aber nicht an einen Ort binden und hab mich aufgrund der Flexibilität für das Fernstud

Flori

Flori

 

Stöckchen

So nun ist das Stöckchen mein ... Seit wann bist du Fernstudent/-in? Seit 01. Januar 2008, aber schon voll integriert und das Studium gehört schon zum Alltag dazu. Warum hast du dich für ein Fernstudium entschieden? Da ich vorher schon den staatl. geprüft. Techniker auf Vollzeit gemacht habe und mein Alter doch schon fortgeschritten ist wollte ich jetzt endlich mal verdienen. Gab es für dich noch andere mögliche Studienfächer als dasjenige, für das du dich entschieden

Chrissi80

Chrissi80

 

Im Stöckchenfieber

Ich hab auch ein Stöckchen bekommen, Dank an chillie Seit wann bist du Fernstudent/-in? Seit Juli 2007, bald ein ganzes Jahr... Warum hast du dich für ein Fernstudium entschieden? Zu allererst der Hunger nach Input, nach mehr. In zweiter Linie, um auf dem Arbeitsmarkt bessere Möglichkeiten für einen qualifizierten Job zu haben. Als gelernte Flachglasmechanikerin bin ich bisher nicht die, auf die alle warten Allerdings alles, ohne meinen Job aufgeben zu müssen. Gab es für

m.e.l.l.a

m.e.l.l.a

 

Kurs M208: TMA 01 part 1 abgeschickt

Heute bin ich endlich mit der Einsendeaufgabe für den Kurs Pure Mathematics fertig geworden. Zwar hätte es gereicht, wenn ich diese Einsendeaufgabe erst am Freitag abgeschickt hätte, aber der Inhalt von Unit I1 war nicht so ganz nach meinem Geschmack und ich freu mich schon auf mein neues Thema "Mathematical language". Heute kamen dann auch endlich auch für meinen dritten Kurs die Kursunterlagen. Die Zusendung der Materialien dauert sehr lange! Daher habe ich dieses Thema einmal bei der OU

krypt0lady

krypt0lady

 

Noch ein Stöckchen

Den Stöckchenwurf von Lutz nehme ich natürlich gerne an: Seit wann bist du Fernstudent/-in? Ich bin ganz frisch dabei. Seit dem 1. Januar 2008 habe ich mein Studium an der HFH begonnen. Warum hast du dich für ein Fernstudium entschieden? Nach reichliche Überlegung blieb der Wunsch der Weiterbildung und 2 Möglichkeiten. Betriebswirt XY oder akdemisches Studium - da für mich die Weiterbildungsangebote alle keinen direkten Schritt nach vorne waren blieb noch das akademische Studium

chillie

chillie

 

Stöckchenfang und -wurf

Ok, dann nehm ich Markus´s Stöckchen auf und antworte mal. Seit wann bist du Fernstudent/-in? Ich begann im Frühjahrsemester 2006 mein BWL-Studium an der HFH - somit bin ich seit 01.01.2006 Student. Warum hast du dich für ein Fernstudium entschieden? Viel Alternativen für eine akademische Weiterbildung gibt es nicht, ohne seinen Job aufzugeben, oder stark einzuschränken. Aber auch ohne diesen Zwang gefiel mir das Konzept und die Möglichkeit, wann, wo und wie ich will zu lernen.

Lutzbutz

Lutzbutz

 

Blog-Stöckchen Fernstudium

Sonja hat mir in ihrem Open-University-Blog ein Blog-Stöckchen zugeworfen, dass ich gerne auffangen will. Wie sollte es anders sein, geht es in dem Stöckchen um das Thema "Fernstudium". Hier Sonjas Fragen mit meinen Antworten: Seit wann bist du Fernstudent/-in? Also mein Fernstudium an der DFJS ist ja schon mein zweites - ursprünglich habe ich Informatik an der PFFH Darmstadt studiert. Das war von 2000-2004. An der Deutschen Fachjournalisten-Schule bi

Markus Jung

Markus Jung

 

Motivationsproblem mal anders

Mir ist etwas aufgefallen und vllt. geht es ja nur mir so. Aber seit das Studium begonnen hat, oder besser gesagt, seit ich lerne ist mir etwas ausgefallen. Gibt es einen Tag, bei dem es in der Arbeit wenig zu tun gibt - habe ich nun viel mehr Motivationsprobleme. Vorher hab ich mich dann schon mit irgendwelchen Tätigkeiten durchgemogelt bis ich wieder etwas wichtiges gefunden habe. Inwischen denke ich dann, wenn ich jetzt auf der Arbeit nichts finde könnte ich auch daheim sein und lieber et

chillie

chillie

 

Einsendeaufgabe INF01

Oh mann ... es ist halb 1, ich bin seit 4 h an der Einsendeaufgabe für INF gesessen. Eigentlich denkt man, die Dokumentation für das Einführungsprojekt macht man doch mit links. Der Tutor und seine Frau haben schließlich immer betont, stichpunkte würden ausreichen. Und doch - kaum sitzt man darüber - denkt man sich, Text ist besser. Also formuliert man seine Notizen aus, macht hier was bunt, da noch eine Formattierung. und irgendwann - olé, olé - sieht das ganze dann ganz schick aus.

Engel912

Engel912

 

Katie Melua hilft mir beim Lernen

Obwohl ich mich auf der Arbeit heute nicht sooo fit gefühlt hab, konnte ich mich zu meiner eigenen Überraschung daheim gleich hinsetzen und in Buchführung offene Punkte abarbeiten. Dabei lief wie meistens im Hintergrund Katie Melua, das tut mir richtig gut. Ich kann mich überhaupt nicht konzentrieren, wenn es um mich herum total leise ist. Je nach dem, was gerade zu erledigen ist und wieviel Konzentration ich dazu brauche, singt Katie manchmal etwas lauter und dann wieder etwas leiser

m.e.l.l.a

m.e.l.l.a

 

Corporate Publishing

Heute habe ich mal so ganz langsam mit dem neuen Modul "Corporate Publishing" begonnen und das Einführungskapitel bearbeitet. Darin ging es zunächst darum, was Corporate Publishing ist und welche Bereiche/Medien es umfasst und anschließend wurden einige kommunikationswissenschaftliche, juristische und ökonomische Aspekte des Themas behandelt.

Markus Jung

Markus Jung

 

Die ganze Planung zum ...

Da bin ich gestern doch extra früh aufgestanden, habe den Studienbrief 2 in Allgemeiner BWL fertig gelesen (sehr trockene Angelegenheit). Kurz nach 8 Uhr habe ich meinen Mann und meine Tochter geweckt, wir haben gefrühstückt, und während des Frühstücks erzähle ich meinem Mann meine Planung für den heutigen Tag, er hört seelenruhig zu, isst fertig und fragt mich: "Hättest du nicht Lust, dass wir heute deine Schwester besuchen?" Toll, Lust schon, aber wer macht die Wäsche, das Mittagessen, schreib

Kashira

Kashira

 

Ein paar nette Worte? Nicht in dieser Welt...

Sooo, nun hab ich die ersten Hefte abgearbeitet und das auch noch innerhalb des gesteckten Zeitrahmens. Gestern Nacht hab ich die Einsendeaufgabe zum ersten Grammatikheft Latein eingesendet und siehe da... heute Morgen um 8 war sie schon wieder korrigiert zurück. Allerdings ein bissl blöd wie ich finde. So ganz ohne Begleittext in der E-Mail (rein gar nix, einfach ein großes gähnend leeres weißes Feld mit der korrigierten Aufgabe im Anhang) und auch in meiner Arbeit dann nur die Punkte und

Charmaine

Charmaine

 

Dipl. Ing. Mechatronik Blog

Hallo, bin seit dem 12.01 bei der PFFH angemeldet. Ich hoffe ich komme regelmäßig zum Schreiben meiner Fortschritte. Auf jeden Fall war ich sehr nervös wo ich meine ersten Unterlagen bekommen habe. Habe es selber nicht verstanden wieso. Nachdem ich dann die ersten 3 Monate in Ordner und Register einsortiert hatte, fang ich an die Termine durchzugehen und mir die ersten Ziele zu setzen an welchen Terminen ich meine ersten Klausuren schreiben könnte. So langsam legte sich auch die Nervosität.

tekerbi

tekerbi



×
×
  • Neu erstellen...